Über uns...

Wenn man Auto Freak ist, so wie wir, dann fällt einem unweigerlichauf, das die Masse der "heißgemachten" oder "getunten" Autos der Marken VW, Audi, Opel und BMW angehören. In den letzten Jahren hat sich allerdings doch einiges getan. So kann man mittlerweile schon ohne Probleme Tieferlegungsfedern oder weiße Blinker für einen Ford Fiesta oder Ford Focus im normalen Zubehörhandel erwerben... Das war vor einigen Jahren noch nicht so, also hat sich das relativ schlechte Image, was Ford bei den Leuten, die Ihr Fahrzeug nicht nur als reines Fortbewegungsmittel und Nutzgegenstand benutzen, deutlich gewandelt! Das ist natürlich den Leuten zu verdanken, die nun schon jahrelang Ford fahren und an der Marke festhalten UND natürlich auch immer wieder den Zubehörlieferanten in den Ohren liegen "Wann gibt es denn endlich LED-Rückleuchten und weiße Blinker für mein Auto??!". Von dem Moment, das es irgendwann mal LED-Rückleuchten für uns gibt, sind wir von der Mondeo-Fraktion wahrscheinlich noch lange entfernt. Wir von Mondeo Projects haben schon viel Zeit in anderen Fordclubs verbracht und schon alle möglichen anderen Ford gefahren. Wenn man mal über die Ford Treffen schaut, sind allerdings die Mondeos in der Minderheit. Das zeugt letztendlich wieder vom schlechten Image des Mondeos. Und deswegen wollen wir an dieser Stelle einmal einhaken und uns in einem FordMondeo Club präsentieren: Mondeo Projects. Neben den üblichen Clubaktivitäten wie gemeinsamen Clubabenden, Ausfahrten, Fahrten zu Fordtreffen, haben wir uns zum Ziel gemacht, das Privatleben nicht außer Acht zu lassen. Einige von uns sind verheiratet und haben Kinder, das heißt, die Prioritäten liegen nicht nur beim Verschönern des Mondeos. Wir sind ein fröhlicher Haufen, der Club wurde im Mai 2000 von Manuela und Matthias aus Rheda-Wiedenbrück, Sanja und Uwe aus Minden sowie Tanja und Wolfgang aus Hameln gegründet. Mondeo Projects geht hervor aus den ehemaligen Ford Freunden Westfalen.Wenn Ihr Interesse habt, Mondeo Projects kennenzulernen, meldet euch über das Kontaktformular. Sobald wie möglich werden wir Euch Rede und Antwort stehen!