Sie sind nicht angemeldet.

Feierabend!!

Wie viele andere Internet-Foren, werden auch wir hier unsere Tore schliessen! Bis zum Sommer werden wir hier noch zur Verfügung stehen.

Danach ist hier dann Schluss!

Weitere Anmeldungen werden nicht mehr zugelassen!

Die Projects gibt es aber weiter noch auf Facebook! Sucht uns und Ihr werdet uns finden.....

Vor dem Ende noch die Datenschutzerklärung!!


1

Dienstag, 10. April 2018, 14:43

Kontrollleuchte Handbremse keine Funktion

Hi ihr,
seit einigen Tagen habe ich ein Problem mit meinem Mondeo, sobal ich die Handbrems anziehe sollte im Amaturenbrett das rote Kontrollämpchen leuchten jedoch tut es nichts. Also habe ich mal versucht mögliche Fehlerquellen zu suchen, der Schalter (gemessen mit Multimeter schaltet durch), das Lämpchen auf funktion getest auch ok und auch noch die leitung von der Handbremse zum Tacho auf durchgang getest auch ok, meine vermutung ist ja fast das keine spannung anliegt, jedoch sowie ich das gesehn habe schaltet der schalter ja masse durch sowie ich das sehe aber evt lieg ich ja falsch...., oder ist das irgendwo abgesichert ? amaturenbelechtung, tachobeleuchtung usw funktionienrt das einzige was mir aufgefallen ist das das lämpchen beim warnblinkschalter net leuchtet vielleicht habt ihr ja eine lösung es wäre echt wichtig denn ich muss zum TÜV, mit diesem mangel bestehe ich keinesfalls danke im vorraus

Steffen

doch schon etwas " länger" hier :)

Beiträge: 1 788

Wohnort: zuhause

Beruf: Stromer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. April 2018, 19:01

Prüf mal am Vorratsbehälter der Bremsflüssigkeit. Aber: von welchem Baujahr reden wir eigentlich?
Gruß Steffen

der Teufel trägt Pampers . ..cry..



3

Donnerstag, 12. April 2018, 12:11

Hi, es ist ein mk1 Fließheck bj 1996, 2.0l OK was soll ich denn am Vorratsbehälter von der Bremsflüssigkeit prüfen ? Das Problem ist ja das die Lampe. Nie ,leuchtrt, das wenn zu wenig Bremsflüssigkeit drinnen ist das dann die Lampe leuchtet weiss ich eh

Steffen

doch schon etwas " länger" hier :)

Beiträge: 1 788

Wohnort: zuhause

Beruf: Stromer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2018, 18:19

ich will ja nur helfen. Das Massekabel geht vom Schalter der Handbremse zum Vorratsbehälter (schwarz/rot) und von dort zum Tacho (schwarz/gelb). Das dritte Kabel am Stecker Vorratsbehälter (schwarz) geht direkt auf Masse. Aber das weißt du ja eh...
Gruß Steffen

der Teufel trägt Pampers . ..cry..



5

Freitag, 13. April 2018, 08:48

Hi Steffen
ok danke für die rasche antwort und erklärung, ich werde das ganze mal prüfen und berichte dann, ich habe jetzt schon stundenlang schaltpläne und kabellisten durchforstet langsam sollte ein Ergebnis in sicht sein lg

6

Donnerstag, 3. Mai 2018, 13:49

Problem gelöst

Hey,
ich habs gestern endlich geschafft den defekt zu finden, der sensor im Bremsflüssigkeitsbehälter war defekt, hatte ich zwar noch nie aber naja. Austaschbehälter von meinem Lagerbestand eingebaut und funtkioniert wieder einwandfrei, testen kann man es übrigens wenn man zw den sw/gelb und sw/rot Kabel eine brücke reinmacht und die masse direkt auf masse legt

NITROGRAFX
Nitrografx